f24 tracking
MTF in Ihrer Nähe
MTF Schweiz +

Cyberattacken nehmen zuDer richtige Schutz zahlt sich aus

Sie gehen eines Morgens ins Büro, schalten Ihr Arbeitsgerät an, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Genauso geht es an diesem Tag allen Mitarbeitenden. Ihr Unternehmen wurde gehackt. Das passiert in der Schweiz immer häufiger. Die Angriffe auf KMU in der Schweiz haben allein in diesem Jahr um mehr als 30% zugenommen. Viele Unternehmen sind sich dieser Gefahr noch nicht richtig bewusst und können das potenzielle Ausmass nicht abschätzen. Für ein gehacktes Unternehmen beginnt ab der ersten Minute ein Überlebenskampf. Ohne funktionierende IT ist eine Firma lahmgelegt. Und je länger der Zustand andauert, desto prekärer wird auch die betriebswirtschaftliche Lage. Mittlerweile gibt es zahlreiche prominente Beispiele, bei denen KMU nach einem Angriff die Insolvenz anmelden mussten oder kurz davorstanden. Daher ist der richtige Schutz vor Cyberattacken viel mehr als eine herkömmliche IT-Investition in die eigene Infrastruktur.

Highlights

  • OPTIMALER SCHUTZ VOR ANGRIFFEN
  • SICHERE IT-INFRASTRUKTUR FÜR IHR KMU
  • PERSÖNLICHE BERATUNG VOR ORT
  • SCHULUNGEN FÜR MITARBEITENDE
  • MODERNSTE ANTI-RANSOMWARE UND ANTI-MALWARE-SYSTEME
  • HOCHVERSCHLÜSSELTE DATEN DANK ENTERPRISE SECURITY

CYBERANGRIFFDER SUPER-GAU FÜR KMU

DIE AUSWIRKUNGEN

Allein die Zunahme an Ransomware-Attacken von mehr als 30% auf Schweizer Unternehmen im Jahr 2021 verheisst nichts Gutes. Jedoch kommunizieren viele Unternehmen solche negativen News nicht gerne in der Öffentlichkeit. Daher sind sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft einig, dass die Dunkelziffer höher liegt. Man geht davon aus, dass weit mehr als ein Drittel der Schweizer KMU bereits durch Cyberattacken betroffen waren. Teils mit geringeren Schäden, teils aber mit enorm hohen Schäden wie einem längeren Betriebsunterbruch oder im Extremfall bis hin zum erzwungenen Konkurs.

Bericht in der Rundschau auf SRF:

ZIELGRUPPE KMU

Das Nationale Zentrum für Cybersicherheit des Bundes (NCSC) registrierte in den ersten sieben Monaten im Jahr 2021 über 12'000 Meldungen von Schweizer Unternehmen. Allein in der Schweiz schätzt die Arbeitsgruppe «Cyber Risk» des Schweizerischen Versicherungsverbandes (SVV) die jährlichen Kosten auf CHF 9.5 Milliarden, die durch Angriffe auf Schweizer Unternehmen verursacht werden. Dabei sind KMU besonders attraktive Ziele. Viele KMU sind für Angreifer auf Grund weniger gesicherter Systeme ein leichteres Opfer als Grossunternehmen. KMU verfügen aber dennoch über hohe liquide Mittel, um die geforderten Lösegelder bezahlen zu können. Das NCSC rät von der Zahlung der Lösegelder strikte ab. Aus gutem Grund. Eine repräsentative Befragung des Sicherheitsspezialisten Sophos bei über 5000 Unternehmen zeigt auf, dass nur 8% der Unternehmen die das Lösegeld zahlten, die kompletten Daten und Zugriffe auch wirklich zurückerhalten haben. In derselben Studie wurden auch die durchschnittlichen Wiederherstellungskosten aufgezeigt, die nach einem Ransomware-Vorfall bei CHF 1.6 Millionen liegen. Diese Zahlen zeigen eindrücklich auf, dass Investitionen in sichere IT-Systeme und Schulungen für Mitarbeitende eminent wichtig sind. In der heutigen digitalen Zeit und durch die stetig ansteigende Zahl an Angriffen ist ein richtiger Schutz nicht nur ein IT-Projekt, sondern vielmehr eine nötige Lebensversicherung für Unternehmen.

 

ZERO-TRUST-STRATEGIE

Die starke Zunahme von Home-Office war ein Inkubator für vermehrte Cyberattacken auf Unternehmen. Mit gezielten Angriffen auf Mitarbeitende versuchten Hacker-Gruppen, auf Firmennetzwerke zuzugreifen, um diese dann gezielt zu infizieren und um somit die Systeme und Daten mittels Ransomware blockieren zu können. Als bislang sehr wirksames Sicherheitskonzept galt bis anhin die Abschirmung von Unternehmensnetzwerken nach aussen. Dieser sogenannte Perimeter-basierte Ansatz funktioniert aufgrund des Modern-Workplace-Ansatzes jedoch immer weniger. Mitarbeitende arbeiten vermehrt von unterwegs oder im Home-Office und somit über andere Netzwerke. Statische Abwehrmechanismen und ein bedingungsloses Vertrauen auf Basis des Netzwerkstandorts sind somit zu riskant geworden.

Genau hier kommt Zero Trust ins Spiel. Zero Trust basiert auf dem Prinzip: «Nichts und niemandem vertrauen, alles überprüfen.» Mit Zero Trust ist das Vertrauen immer nur temporär, wird dynamisch ermittelt und ständig wieder neu bewertet. Eine Zero-Trust-Strategie umfasst somit unzählige Komponenten und besteht aus einer Kombination unterschiedlicher Lösungen, um damit einen viel höheren Schutz sicherstellen zu können:

  • Kontrolle über die gesamte IT-Umgebung
  • Gleichbehandlung aller Anwender
  • Maximale Sicherheit für Ihre IT-Infrastruktur
  • Effektiver Schutz gegen Malware und Angreifer

UNSERE ANGEBOTEFÜR EINEN EFFIZIENTEN SCHUTZ

CYBER SECURITY CONSULTING

Mit unserem persönlichen Consulting begleiten wir Sie Schritt für Schritt auf dem Weg zu einer hochsicheren IT-Infrastruktur. Wir analysieren die aktuell bestehende IT-Umgebung und bewerten die Ergebnisse anhand spezifischer Faktoren. Damit erhalten Sie eine fundierte Einschätzung sowie einen transparenten Vergleich Ihres KMU mit dem jeweiligen Branchenstandard. Basierend auf diesen Erkenntnissen präsentieren wir nötige Sicherheitsmassnahmen und Szenarien zur Umsetzung. Die Umsetzung der Massnahmen erfolgt durch unser erfahrenes Cyber-Security-Team oder gemeinsam mit Ihrem internen Fachpersonal und wird durch Schulungen für Mitarbeitende ergänzt. Im laufenden Betrieb garantieren wir mit unseren MTF Managed Services reibungslose Prozesse sowie einen maximalen Schutz Ihrer IT-Infrastruktur, damit Sie sorglos im Büro, zu Hause oder von unterwegs aus arbeiten können.

Modern Workplace

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

CYBER SECURITY IN DER CLOUD

Unsere MTF Business Cloud wurde speziell für KMU konzipiert und verspricht dank zertifizierter Standards eine vollumfängliche Datensicherheit sowie höchste Sicherheitsmassnahmen. Mit unserer Private-Cloud-Lösung aus Datacentern in der Schweiz erhalten Unternehmen eine perfekte Cloud-Erfahrung und minimieren das Risiko für Angriffe. Die MTF Business Cloud besticht durch ein modulares System mit transparenten Nutzungskosten und ermöglicht KMU, einen modernen und sicheren Arbeitsplatz für Mitarbeitende anzubieten. Der umfassende Schutz Ihrer IT-Infrastruktur wird dank relevanter Sicherheitsmerkmale auf Enterprise-Level, wie einer Datenverschlüsselung nach FIPS-140-2-Standard, DDOS-Protection, Next Gen Firewall, Anti-Malware- und Anti-Ransomware-Applikationen, Whitelisting, E-Mail Security, Two-Factor Authentication und weiteren Sicherheitsmassnahmen, komplett abgedeckt.

Data Privacy

Hier finden Sie weitere Informationen.

PERFEKTER SCHUTZVOM FÜHRENDEN SECURITY-ANBIETER

Sophos ist einer der führender Next-Gen-Cybersecurity-Anbieter und schützt weltweit über 500'000 Organisationen und Millionen von Kunden vor komplexen Cyberbedrohungen. Wir sind einer der langjährigsten Partner mit dem höchstmöglichen Status von Sophos in der Schweiz und erhielten in diesem Jahr die Auszeichnung als «Sophos Partner of the Year 2020». Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit und der Erfahrung in der Cyber Security sind wir Ihr kompetenter Partner für effizienten Schutz vor Cyberattacken und garantieren damit höchstmögliche Cybersicherheit in Ihrem Unternehmen.

 

ULTIMATIVE SICHERHEIT

Mit Threat Intelligence, KI und Machine Learning bietet Sophos ein breites Portfolio modernster Produkte und Services. Diese schützen Benutzer, Netzwerke und Endpoints zuverlässig vor Malware, Exploits, Phishing und anderen Cyberangriffen. Mit Sophos Central hat Sophos eine zentrale, cloudbasierte Management-Konsole im Angebot, die das Herzstück des adaptiven Cybersecurity-Ökosystems bildet. Teil dieses Systems ist ein zentralisierter Data Lake. Er nutzt eine Vielzahl offener APIs, die Kunden, Partnern, Entwicklern und anderen Cybersecurity-Anbietern zur Verfügung stehen. Mit diesen fortschrittlichen Technologien bietet Sophos das ultimative Sicherheitspaket für KMU.

Ihre Vorteile

  • MARKTFÜHRENDE SICHERHEITSLÖSUNGEN
  • LANGJÄHRIGE PARTNERSCHAFT
  • UMFASSENDE BETREUUNG
  • INNOVATIVE IT-SICHERHEIT FÜR KMU
  • KI GEGEN CYBERBEDROHUNGEN

Möchten Sie mehr zu Sophos Sicherheits-Lösungen erfahren?

Haben SieFragen?

Peter Hegglin
Geschäftsleiter MTF Data AG / Mitglied des Verwaltungsrates
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Schliessen